Weigelt Maschinenbau GmbH
vormals L&W Maschinenbau GmbH

Chronik der Weigelt Maschinenbau GmbH

Beginn der Weigelt Maschinenbau GmbH GbR am 01.03.1991 Im März 1991 gründeten die Herren Weigelt und Langhammer die Firma Langhammer und Weigelt Maschinenbau GbR in Markneukirchen in der Gartenstraße 14. Dieser Bereich wurde aus dem ehemaligen VEB Rationalisierung ausgegliedert und von der Treuhand an die beiden Herren Weigelt und Langhammer verkauft.

Für 10 Mitarbeiter konnte vorerst die weitere Beschäftigung fortgesetzt werden. Es war kein leichtes Unterfangen, da die Aufträge aus der einheimischen Musikinstrumentenindustrie völlig ausblieben.

Die beiden Geschäftsführer besuchten Firmen in den alten Bundesländern um für die Firma Aufträge zu beschaffen. Nach und nach konnte die Firma wieder Fuß fassen und etablierte sich auf dem Markt des Sondermaschinenbaus und der Einzelteilfertigung.

Im Oktober 1995 erfolgte die Umwandlung in L&W Maschinenbau GmbH.

Mit der Erschließung des Gewerbegebietes in Markneukirchen fassten die beiden Geschäftsführer den Entschluß, eine neue Produktionshalle mit Büro- und Sanitärräumen zu errichten.Für 26 Beschäftigte erfolgte im August 1996 der Einzug in das neue Firmengebäude.

Seit dieser Zeit kann die Firma einen stetigen Wachstum verzeichnen. Jährlich erfolgte die Ausbildung von 2 Azubis. Durch Investitionen wurden neue Maschinen speziell CNC-Fräs-, CNC-Dreh- und Blechbearbeitungsmaschinen gekauft.
Heute beschäftigt die Weigelt Maschinenbau GmbH GmbH 45 Vollbeschäftigte davon 4 Azubis.

Herr Gerd Langhammer verabschiedete sich zum 31.12.2012 aus dem Unternehmen. Seine Gesellschaftsanteile verkaufte er an die Herren Hans-Günter und Sven Weigelt. Der Feinwerkmechanikermeister Sven Weigelt wurde zum Geschäftsführer berufen.

Mit Wirkung vom 10.06.2013 erfolgte die Umfirmierung in Weigelt Maschinenbau GmbH.

Stand August 2013